PMzwei – Die Projekte

Die Agentur PMzwei Print Media gestaltet Kommunikation in den Bereichen Layout, Redaktion, Fotografie & Internet. Die Stärken einer Agentur zeigen sich vor allem in den Ergebnissen ihrer Arbeit. Daher finden Sie hier eine Auswahl unserer erfolgreich umgesetzten Projekte.

KN-Leserreisen

  • Werbebeilage der KN-Leserreisen im Magazinformat

Die Kieler Nachrichten und die Segeberger Zeitung bieten regelmäßig in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Hapag-Lloyd Reisebüro Gruppenreisen an. Als Werbemaßnahmen für die Leserreisen werden Anzeigen und Beileger im Magazinformat erstellt, wobei die Gestaltung der Anzeigen dem Corporate Design des Zeitungsverlags folgt. Für das Magazin werden die Anzeigen angepasst und mit zusätzlichen redaktionellen Inhalten und Bildern angereichert. Die Inhalte werden gemeinsam mit dem Reisebüro erarbeitet. Satz, Bildbearbeitung und das Layout bis zur Reinzeichnung führt PMzwei durch.

Tourismusverband Schleswig-Holstein

  • Jahresbericht des Tourismusverbands Schleswig-Holstein e.V.

Der Tourismusverband Schleswig-Holstein e.V. ist der politische Ansprechpartner und Lobbyverband für den Tourismus im Land. Im Jahresbericht stellt der Verband alljährlich seine Arbeit und Projekte vor. Die Inhalte werden vom Tourismusverband geliefert, die Gestaltung der Berichte erfolgt gemeinsam durch die Agenturen dwaarsloeper.de und PMzwei. Das Ziel ist es, die politischen und touristischen Themen übersichtlich und ansprechend zu präsentieren und die Balance zwischen einem klaren und sachlichen Erscheinungsbild auf der einen Seite und auflockernden Elementen auf der anderen Seite zu halten.

KUNST@SH im BUNKER-D

  • Entwicklung und Umsetzung einer Ausstellungskonzeption

In einer Sonderausstellung präsentierte die Galerie des BUNKER-D an der Fachhochschule Kiel vom 25. bis 31. August 2016 das Projekt KUNST@SH und eigene Kunstwerke von Jan Petersen.

Unter dem Motto „Kunst in Schleswig-Holstein: 800 Kunstwerke, 300 Künstler, 1 Leidenschaft“ gingen die Besucher auf eine spannende Reise durch die künstlerische Vielfalt des Landes und erlebten eine Auswahl aus den rund 800 öffentlich zugänglichen Kunstwerken des Online-Katalogs. Die Präsentation in den Räumen des ehemaligen Luftschutzbunkers zeigte hochwertige, großformatige Fotografien und Videoaufnahmen der Kunstwerke vieler namhafter Künstlerinnen und Künstler aus dem In- und Ausland in einer sorgfältig komponierten Inszenierung. Auf diese Weise erlebten die Besucher der Ausstellung nicht nur eine Vielzahl einzelner Arbeiten, sondern auch die besondere Wirkung der Kunstwerke durch Zusammenspiel und Kontrast. Durch die Ausstellung und den Online-Katalog will Jan Petersen die öffentliche Wahrnehmung und Wertschätzung der Arbeiten vertiefen.

Die Erstellung und Umsetzung des gesamten Ausstellungskonzepts führet PMzwei gemeinsam mit der Fachhochschule Kiel durch. Dies umfasst auch die Gestaltung der Einladungen und Plakate, sowie die Pressearbeit und die anschließende Dokumentation. Die Konzeption der Ausstellung wurde eigens für die räumliche Situation der Galerie im Bunker entwickelt.

Dokumentation: Bilder der Ausstellung | NDR-Bericht

KUNST@SH

  • Onlinekatalog KUNST@SH – Kunst in Schleswig-Holstein

Kunstwerke sind ein Spiegel der Gesellschaft. Eine große Zahl von künstlerischen Arbeiten ist frei zugänglich, auf Plätzen und an Gebäuden, in Parks oder einfach am Straßenrand. Wer sie aufmerksam betrachtet, betritt eine Schatzkammer von Ideen. Wer lernt, die Kunstwerke richtig zu sehen und zu verstehen, bereichert sein eigenes Leben.

Der Onlinekatalog „KUNST@SH – Kunst in Schleswig-Holstein“ stellt auf der Seite www.sh-kunst.de rund 800 Kunstwerke in ganz Schleswig-Holstein vor. Hochwertige Fotos, zum Teil auch Videos, und Ortsmarkierungen machen Lust, die Arbeiten vor Ort selbst zu erkunden. Die Seite lädt ein, ähnliche oder kontrastierende Kunstwerke zu suchen und zu vergleichen.

In mehrjähriger Arbeit ist das Projekt zum umfangreichen Katalog gewachsen, der auch künftig weiter ausgebaut und verbessert werden soll. Das Projekt entstand ohne Auftrag und kommerzielles Interesse rein aus persönlicher Leidenschaft und will den kulturellen Reichtum des Landes dokumentieren und bereichern.

Nails & Beauty Factory

  • Erstklassige Produktfotos und Bildmontagen für Nails & Beauty Factory

Nails & Beauty Factory mit dem Online-Shop www.nails-factory-shop.de und Unternehmenssitz in Kiel ist einer der großen Anbieter von professionellen Nagelpflege-Produkten, Nail-Art und Zubehör. Um die Produkte optimal zu präsentieren, ist eine hochwertige Produktfotografie unerlässlich.

Die Agenturen PMzwei und dwaarsloeper.de haben für den Kunden eine große Zahl von High-End-Fotos und Bildmontagen erstellt. Beste Ausleuchtung, hohe Farbtreue, sorgfältige Aufnahmen bis in den extremen Makrobereich und saubere Bearbeitungen und Freisteller sorgen dafür, dass die Produkte am Bildschirm einen herausragenden Eindruck machen.

Jan Petersen

  • Künstlerwebsite: Fotografien von Jan Petersen

Zur Präsentation der eigenen Kunstwerke entstand die Website www.jan-petersen.de mit einer klaren Struktur und einem stark reduzierten Layout. Bei der Konzeption standen eine einfache Bedienung und flexible Anwendung im Vordergrund.

BodenSprick

  • Unternehmenswebsite der BodenSprick GmbH

Die BodenSprick GmbH in Kiel ein mittelständischer Handwerksbetrieb. Neben dem Verlegen und Sanieren von Bodenbelägen plant und montiert das Unternehmen Einbauküchen nach Maß und übernimmt weitere Montagearbeiten für seine Kunden. Der Verleih von Mietmaschinen und der Verkauf von Pflegemitteln ergänzen das Angebot.

Die Agenturen PMzwei und dwaarsloeper.de haben die Website www.bodensprick.de konzipiert, gestaltet und umgesetzt. Die Bereiche BodenSprick, KüchenSprick, VerleihSprick und MontageSprick wurden grafisch deutlich getrennt, um eine optimale Orientierung zu gewährleisten. Umfangreiche Fotoserien geben Einblick in Produkte, Tätigkeiten und Ausstellungsräume.

Kieler Förde Immobilien

  • Unternehmenswebsite der Kieler Förde Immobilien GmbH

Die Kieler Förde Immobilien GmbH in Kronshagen ist als Makler im Umkreis von Kiel tätig. Zum Aufgabenbereich gehören der Verkauf, die Vermietung und die Verwaltung von Häusern und Wohnungen, die Bewertung von Immobilien und das Gebäudemanagement.

Die Website www.kieler-foerde-immobilien.de wurde von den Agenturen PMzwei und dwaarsloeper.de neu konzipiert, gestaltet und als Content-Management-System umgesetzt. Dabei standen eine sehr klare und übersichtliche Struktur und Gestaltung, sowie eine optimale Präsentation der Immobilien im Mittelpunkt der Planung.

„mein coop magazin“

  • Kundenmagazin der coop eG

„mein coop magazin“ ist das Kundenmagazin der coop eG in Kiel und liegt zur kostenlosen Mitnahme in den Märkten aus. Die monatliche Zeitschrift bietet ein breites Themenspektrum rund um das Unternehmen, Essen und Trinken, Freizeit und Kultur und vieles mehr.

Bis zur Neuausrichtung des Unternehmens war PMzwei neun Jahre lang gemeinsam mit den Agenturen WortBildTon und dwaarsloeper.de Teil der Redaktion und übernahm umfangreiche Aufgaben bei der Konzeption, Redaktion und Gestaltung der Zeitschrift. PMzwei war an der fortlaufenden Weiterentwicklung des Magazins beteiligt. Die redaktionellen Aufgaben umfassten das Recherchieren und Schreiben von Artikeln, das Organisieren von Gewinnspielen und Kooperationen, die Bildrecherche und das Erstellen eigener Fotos und Illustrationen. Die gestalterischen Aufgaben reichten von der Überarbeitung des Gestaltungsrasters über Satz und Layout der Artikel bis zur Endreinzeichnung und Druckvorbereitung.

„coop info“

  • Mitgliederbroschüre und Couponheft der coop eG

Die coop eG gehört als Konsumgenossenschaft im Lebensmittel-Einzelhandel ihren Mitgliedern. Die Mitglieder beteiligen sich mit ihren Einlagen am Eigenkapital des Unternehmens und erhalten im Gegenzug exklusive Vorteile. Die Mitgliederbroschüre „coop info“ präsentiert mehrmals jährlich Informationen, Veranstaltungen und Angebote von Partnerunternehmen.

Bis zur Neuaufstellung des Unternehmens übernahm PMzwei sechs Jahre lang das Projektmanagement für die Broschüre. Neben Satz, Layout und Reinzeichnung inklusive Bildbearbeitung und Illustration umfassten die Aufgaben auch die Vorbereitung und Organisation, das Schreiben von Texten, das Werben von Vorteilen bei Partnerunternehmen und die Abstimmung mit einer Vielzahl von Partnern, sowie die Planung und Durchführung von Fotoshootings.

„unsere coop“

  • Mitarbeiterzeitschrift der coop eG

Für die coop eG sind rund 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an vielen Standorten tätig. Die „unsere coop“ informiert sie mehrmal jährlich in Magazinform über wichtige Themen des Unternehmens.

Bis zur Neuaufstellung des Unternehmens übernahm PMzwei sechs Jahre lang umfangreiche Arbeiten in der Organisation, Redaktion und Gestaltung der Zeitschrift. Neben der Planung und Durchführung der Redaktionssitzungen und der Terminplanung waren es das Erstellen von Texten in Abstimmung mit den Mitarbeitern, die Herstellung und Bearbeitung von Fotos und Illustrationen, das Vorbereiten und Organisieren von Fotoshootings, sowie Gestaltung und Reinzeichnung der Zeitschrift entsprechend dem geltenden Corporate Design der coop.

Metalltechnik Naegler

  • Unternehmenswebsite der MTN Metalltechnik Naegler GmbH

Die Metalltechnik Naegler GmbH ist ein Handwerksbetrieb für die Werkstoffe Stahl, Edelstahl und Aluminium. Das in Henstedt-Ulzburg ansässige Unternehmen stellt auf seiner Website www.mtn-naegler.de die eigenen Leistungen und eine Vielzahl von erfolgreichen Projekten vor. Bei der Konzeption und Gestaltung der Internet-Präsenz stand der hochwertige und klare Auftritt im Vordergrund.

Savoy Kino Bordesholm

  • Kinowebsite des Kulturforums Altes Kino – Savoy Kino Bordesholm

Mit dem „Kulturforum Altes Kino – Savoy Kino“ besitzt Bordesholm ein kulturelles Zentrum für Kino, Theater und Konzerte. Die Räume des ehemaligen Savoy Kinos wurden umfassend saniert und sind heute die Bühne für ein vielfältiges Programm unter der Leitung des Kinovereins. Die Website www.savoy-bordesholm.de bietet dem Verein und den Besuchern über ein Content-Mangement-System die nötige Plattform. In den Sparten Film, Musik und Theater werden dort die aktuellen Termine vorstellt. Im Archiv finden sich zudem umfangreiche Informationen zu vergangenen Vorstellungen.